Kategorie: Uncategorized

F12: Thomas Kinkade – der Maler der die Kunstwelt spaltete

Thomas Kinkade war ein Maler und Marketingphänomen. Er ist wahrscheinlich der erfolgreichste Künstler der 1990er, denn einer aus zwanzig Haushalte in den USA besaß ein Motiv von Kinkade.

Begleitmaterial:
Instagram @kunstgeschichten_podcast
Auf unserer Website unter kunstgeschichten.actaprojects.at/begleitmaterial-f12/

F11: Eine kleine Geschichte über den Film

In Folge 11 beschäftigen wir uns mit der Kunstform Film. Was war der erste Film? Was für Auswirkungen hatte der Film auf die Kunst? Wann ist Film Kunst? Eine kurze Reise durch die Filmgeschichte.

Stream des Festivals „Cinema Talks 20“: http://streams.cinema-talks.com/
Instagram des Festivals: https://www.instagram.com/cinematalksfestival/

Film der Brüder Lumier: https://www.youtube.com/watch?v=1dgLEDdFddk
Ausschnitt „Der große Diktator“ von Charlie Chaplin: https://www.youtube.com/watch?v=ZPIdV44mtq4

F10: Kunst und Moral – Damien Hirst

Damien Hirst ist heute einer erfolgreichsten britischen Künstler. Immer wieder schockiert er mit seinen Werken, seien es tote Tiere als Kunstobjekt, überdimensionale Aschenbecher oder echte diamantenbesetzte Totenköpfe. Überschreitet Hirst eine Grenze? Oder darf Kunst Alles? Ein Gespräch über Kunst und Moral und die Frage wann Kunst die Grenze überschreitet.

Interview mit Damien Hirst: http://www.damienhirst.com/texts/20071/feb–huo
Allgemeine Interviews, Infos: http://www.damienhirst.com/texts

F09: Ibrahim El-Salahi

Ibrahim El-Salahi, ein Pionier der afrikanischen und arabischen Moderne. Wie veränderte er seine Arbeitsweise nachdem er unschuldig 6 Monate unter einem Diktator in Haft gesessen hatte? Schätzt die westliche Kunstwelt afrikanische Kunst?
Bilder und Begleitmaterial auf Instagram oder unter: kunstgeschichten.actaprojects.at/begleitmaterial-f09

F08: Albrecht Dürer und die Wiedergeburt der Antike

Kunstgeschichten ist zurück!
Für Folge 8 haben wir euch einen besonderen Künstler mitgebracht: Albrecht Dürer – ein Name den man kennt. Der Mann hinter der Marke Dürer ist Weltberühmt so wie seine Werke. Wir erzählen was ihn so besonders macht und wie sich die Welt um ihm herum veränderte.

Bilder und Begleitmaterial: http://kunstgeschichten.actaprojects.at/begleitmaterial-f08/

F07: Die weiße Lüge der Antike

Die griechische Antike ist ein prägender Abschnitt unserer westlichen Kulturgeschichte, doch durch Film, Fernsehen und unsere Geschichtsbücher wurde uns ein idealisiertes, verfälschtes Bild der griechischen Antike eingetrichtert. Weiße Tempel, weiße Skulpturen und weiße Roben prägen das Bild der griechischen Antike in unseren Köpfen, doch entspricht das der Wirklichkeit?

F06: Louise Bourgeois

Louise Bourgeois die erste Frau die im MoMa eine Einzelausstellung erhielt und davor lange von der Kunstwelt ignoriert wurde.

F05: Die Rätselhaften Linien von Nazca

Die Pampa de Nazca in Peru stellt die wohl größte Leinwand der Menschheitsgeschichte dar. Gewaltige Geoglyphen ziehen sich kilometerweit durch den Wüstensand. Wer hat sie gemalt? Und Warum? Eine Reise zu den präkolumbianischen Andenzivilisationen.

F04: Chuck Close

Chuck Close ist einer der wichtigsten Vertreter des Fotorealismus in den USA. Er malte sein ganzes Leben und verarbeitete Lebenseinschnitte durch seine Kunst.

F03: Jean-Michel Basquiat

Jean-Michel Basquiat – der erste afroamerikanische Künstler der den Durchbruch schaffte.

Bilder + Begleitmaterial: http://kunstgeschichten.actaprojects.at/begleitmaterial-f03/